Buchvorstellungen

Bücher und Studien zum Thema

Hier möchten wir euch eine Reihe von Büchern und Studien vorstellen. Mit einem Klick auf den Titel kommt ihr zur ausführlichen Vorstellung TEXT ERGÄNZEN

Diagnosing and Treating Systemic Racism

Das New England Journal of Medicine hat im Zuge der „Black lives matter“-Bewegung, ein Paper zum Thema Rassismus in der Medizin veröffentlicht.

Dieses Paper setzt sich kritisch, mit der Geschichte des systemischen Rassismus in der Medizin, auseinander. Zudem stellt der Beitrag auch die heutigen Auswirkungen & Benachteiligungen in der Behandlung Afroamerikaner & weiterer amerikanischer Minderheiten dar.

Darüber hinaus werden in dem Paper, auch die Rolle der Sklaverei in der Medizingeschichte sowie der erschwerte Zugang für afroamerikanische Menschen in den Arztberuf geschildert.

Auch wir als angehende Psycholog*innen & Mediziner*innen in Europa sind in der Pflicht, ein Bewusstsein für Rassismus in der Medizin zu entwickeln & diesen zu unterbinden.

Positiv hervorheben möchte ich an der Stelle auch den Podcast „pin-up-docs“, welche ihre Reichweite dazu genutzt haben auf diese Thematik aufmerksam zu machen, indem sie u.a. das NEJM-Paper vorgestellt & thematisiert haben.

Hier gehts zum Paper

Patrisse Khan Cullors ist eine der Mitbegründer*innen von Black Lives Matter und "eine Geschichte vom Überleben" ist ihre Autobiographie.

Das Buch ist extrem schockierend und die Ungerechtigkeiten, die das Leben dieser schwarzen Frau von klein auf so gewaltsam prägten, werden mit jeder Seite mehr und schwerer, sodass man das Buch ab und zu zur Seite legen muss.

Das Buch ist der zweite Teil der siebenteiligen Autobiographiereihe, der in der USA sehr bekannten schwarzen Bürgerrechtlerin, Maya Angelou.

Sie zeichnet in ihrem Buch ein einprägsames Bild von den US-Staaten Arkansas und Kalifornien, kurz nach dem zweiten Weltkrieg.

Posuere nec odio. Nam lacus nibh, cursus quis nunc et, porttitor dapibus nisi. Etiam id augue dolor. Proin placerat aliquam.

posuere nec odio. Nam lacus nibh, cursus quis nunc et, porttitor dapibus nisi. Etiam id augue dolor. Proin placerat aliquam.